Skottevik

[dropcap1]D[/dropcap1]ie Fjorde, die sich vom südlichen Norwegen knapp 3.000 km bis zum Nordmeer erstrecken lassen wir links liegen und widmen uns den Wrack-Spots im Süden. Unser Ziel waren die Wracks vor Skottevik und Kristiansand. Vor allem wollen wir die MS Seattle und die erst 2011 entdeckte M1104, besser bekannt als Jan Hubert besuchen. Aufgrund der Tiefe ist dieses Wrack noch relativ unberührt. Mehr dazu im Blog und im Tagebuch der Tour. (Fotos ansehen)